Menü

Informationen zum
Standesamts- und Staatsbürgerschaftsverband Zell am Ziller

Unterdorf 2, 6280 Zell am Ziller, Tel. 05282/2222-25, Fax. 05282/2222-29, E-Mail: standesamt(at)gemeinde-zell.at

Trauungen sind auch in der Stube des Zillertaler Regionalmuseum (untenstehende Fotos) möglich. Dort bieten die Mitglieder des Museumsvereines die Möglichkeit an, gegen eine kleine Gebühr, einen Sektempfang oder eine kleine Jause zu organisieren. Details können mit dem Standesbeamten besprochen werden. Für die Benützung der Räumlichkeiten im Regionalmuseum fallen zusätzliche Kosten in der Höhe von € 50,-- an.

Fotos von Hochzeiten werden ständig unter der Rubrik Trauungen veröffentlicht.

Folgende Unterlagen werden für eine Eheschließung benötigt: 

- Geburtsurkunde
- Staatsbürgerschaftsnachweis (Nicht-Österreicher benötigen einen amtlichen Lichtbildausweis)
- wenn Vorehe, Heiratsurkunde der letzten Ehe
- Nachweise über die Auflösung der lezten Ehe (Scheidungsurteil oder Sterbeurkunde)
- Urkunde zur Führung eines akademischen Grades
- Geburtsurkunden aller gemeinsamen vorehelichen Kinder
- Vaterschaftsanerkenntnisse der gemeinsamen Kinder
- wenn möglich, Heiratsurkunde der Eltern
- Ausländische Staatsbürger benötigen eine Ehefähigkeitszeugnis (dieses erhält man beim Standesamt des Heimatortes)

NEU mit 1. November 2014:

WICHTIG - WICHTIG - WICHTIG !!!
Bisher konnten Eheschließungen am Standesamt Zell am Ziller, wenn alle Unterlagen vorhanden waren, in kürzester Zeit (1 - 2 Tage) durchgeführt werden. Durch den Start des Zentralen Personenstandsregister (ZPR) mit dem 1. November 2014 ist es leider so, dass dies bis zu 14 Tage dauern kann, außer die Daten der Eheschließenden sind in diesem Register bereits freigegeben. Ansonsten müssen diese vom Geburtsstandesamt freigegeben werden und dieses hat dafür bis zu 14 Tage Zeit. Deshalb ist es wichtig, dass alle Unterlagen vorgelegt werden, um somit den Zeitraum etwas zu verkürzen.

NEU seit dem 1. November 2013:
Eheschließungen können seit dem 1. November 2013 auch ohne Trauzeugen oder mit nur einem oder wie bisher auch mit zwei durchgeführt werden.
Die Kosten sind je nach Eheschließungsfall verschieden.

 

Folgende Unterlagen werden für eine Geburt benötigt:

- Geburtsurkunde der Eltern
- falls verheiratet, Heiratsukunde der Eltern
- Staatsbürgerschaftsnachweise der Eltern
- bei ausländischen Staatsbürgern den Personalausweis oder den Reisepass
- Allenfalls weiters vorzulegende Unterlagen (z.B. wenn die voreheliche Kindesmutter bereits einmal verheiratet war, Heiratsurkunde dieser Ehe und Nachweis über die Auflösung der Ehe) können vom Geburtsstandesamt eingefordert werden
- Namensbestimmung (wird meistens beim Geburtsstandesamt ausgefüllt)
- Kosten: Erstausstellung bis zum 2. Geburtstag des Kinder kostenlos


NEU mit 1. November 2014:
Die Erstausstellung einer Geburtsurkunde erfolgt wie bisher beim Standesamt wo des Kind geboren wurde (z.B. Geburt im Krankenhaus Schwaz - Ausstellung der Urkunde durch das Standesamt Schwaz).
Jede weitere Urkunde, kann dann bei jedem Standesamt in Österreich beantragt werden und diese wird auch von diesem Standesamt ausgestellt.

Kosten: € 9,30 pro Geburtsurkunde

 

Folgende Unterlagen werden für einen Sterbefall benötigt:

(Wird üblicherweise vom Bestatter vorgenommen) 
- Geburtsurkunde des Verstorbenen
- falls die Ehe bereits wieder aufgelöst wurde: Sterbeurkunde, Scheidungsbeschluss
- Staatsbürgerschaftsnachweis oder Heimatrechtsbestätigung
- falls verheiratet: Heiratsurkunde

NEU mit 1. November 2014:
Sterbeurkunden können mit 1. November 2014 von jedem Standesamt in Österreich ausgestellt werden. Das heißt, stirbt z.B. jemand in Schwaz, muss man nicht mehr zum dortigen Standesamt, sondern kann die Sterbeurkunde auch in Zell am Ziller oder bei jedem anderen österreichischen Standesamt ausstellen lassen.

Kosten: € 9,30 pro Sterbeurkunde

 

Folgende Unterlagen werden für einen Staatsbürgerschaftsnachweis benötigt:

- Geburtsurkunde des Ansuchenden
- Heiratsurkunde und Staatsbürgerschaftsnachweise der Eltern
- sind die Eltern nicht verheiratet, die Geburtsurkunden der Eltern
- Kosten: bei Erstausstellung bis zum 2. Geburtstag des Kindes kostenlos danach € 39,60 je Staatsbürgerschaftsnachweis  

NEU mit 1. November 2014:

WICHTIG - WICHTIG - WICHTIG
Sollte jemand keine Unterlagen vorlegen können, auf Grund von Verlust oder sonstigem, kann die Ausstellung eines Staatsbürgerschaftsnachweises auf Grund der Einführung des Zentralen Staatsbürgerschaftsregisters (ZSR) bis zu 14 Tage dauern. Bitte dies unbedingt zu beachten (z.B. für die Ausstellung eines Reisepasses)

 

Terminkalender Übersicht

loader

Newsletter Service

Newsletterservice der
Marktgemeinde Zell am Ziller:
 HIER an- / oder abmelden.

Wochenenddienste

Den aktuellen Dienstplan der Ärzte und Apotheken im Zillertal können Sie auf den Seiten der Ärzte- und Apothekerkammer erfragen (einfach auf das Logo klicken):

aerztekammer   apotheker

 

Das Wetter in Zell

  • 18 Dec 2014

    Rain Early 8°C 3°C

  • 19 Dec 2014

    Mostly Sunny 11°C 4°C

 

Kontakt

Marktgemeinde Zell am Ziller

Unterdorf 2
6280 Zell am Ziller

Tel.: +43 5282 2222
Fax: +43 5282 2222 29
Email: info@gemeinde-zell.at

Go to top